Beratung

Auch für Angehörige ändert sich das Leben nachhaltig, wenn sie die Pflege eines nahestehenden Menschen übernehmen. Neben viel Bürokratie durch Anträge, Formulare etc. müssen sie sich mit ganz neuen Themen und Fragestellungen auseinandersetzen. Dazu kommen die starke emotionale Beanspruchung und die Anforderungen der praktischen Pflege.

Unsere Ambulante Pflege und unser Betreuungsdienst unterstützen die Angehörigen auf sehr vielfältige Weise. Dazu zählen ganz besonders die praktischen Hilfen, um Pflegende zu entlasten, um sie sicherer im Umgang mit dem hilfebedürftigen Menschen zu machen und um ihre Gesundheit zu schonen. Diese Pflegekurse „Schulung von Angehörigen" können entweder individuell bei Angehörigen zu Hause oder in der Gruppe stattfinden. Denn der Austausch mit Gleichgesinnten hilft oft, die eigene Situation besser zu verkraften und wirkt psychisch stabilisierend.

Angeboten werden Kurse zu verschiedenen Themenfeldern, u.a. rückenschonendes Arbeiten, Lagerungstechniken sowie eine optimale Ernährung im Alter. Auch die Themen „Umgang mit demenziell erkrankten Menschen“ sowie Thema Sterben und Tod spielen dabei eine wichtige Rolle.

Weitere Informationen: Sozialdienst