Vielen Dank für Ihre Klicks!Sie haben uns Ihre Stimme gegeben!

Die erste Abstimmungsphase zur Kampagne „Deutschlands beste Pflegeprofis“ ist beendet.

Wir halten Sie hier auf dem Laufenden, wie es weitergeht.

Intensiv- und Intermediate-Care-Station

Immer in sicheren Händen

Das DRK-Krankenhaus ist auch für große und komplexe Operationen sowie die Notfallversorgung von verletzten Patienten qualifiziert. Dafür wird eine leistungsstarke Intensivmedizin benötigt.

Für unsere Patienten haben wir eine moderne Intensiv-Station aufgebaut, die eng mit der so genannten Intermediate-Care-Station kooperiert. Damit ist die komplette Versorgung von der Intensiv-Station bis hin zur Normalstation gegeben. Denn die Intermediate-Care-Station  bildet ein Zwischenglied zwischen Intensiv- und Normalstation. Dort können sich diejenigen Patienten erholen, die keine intensivmedizinische Überwachung mehr benötigen, aber noch nicht so fit sind, um auf die Normalstation zurückkehren zu können.

Die Intensivstation verfügt über sechs Betten, die Intermediate-Care-Station ist auf zwölf Betten ausgelegt. Zur IMC zählen auch die vier Betten der Zentralen Notaufnahme.

Auf der Intensivstation werden unsere Patientinnen und Patienten rund um die Uhr engmaschig von qualifizierten Ärzten und Pflegemitarbeitern überwacht. Die Station verfügt über vier Beatmungsplätze, eine eigene Dialyse und über ein kontinuierliches Monitoring. Das heißt: Die Vitalparameter der Patienten werden permanent erfasst und zu den Kontrollmonitoren der Mitarbeiter übertragen, so dass – im Falle eines Falles – ein sofortiges Eingreifen möglich ist. Patienten sind dort also jederzeit in sicheren Händen.

Unser Behandlungsspektrum

  • Intensivmedizinische Versorgung von unfallchirurgischen Patienten, orthopädischen Patienten und gefäßchirurgischen Patienten
  • Überwachung der Vitalfunktionen
  • Versorgung von Notfallpatienten
  • Schmerzbehandlung
  • Dialyse
  • Beatmung

Unser Ärzteteam

Dr. med. Alexander Sattler

Ärztl. Leiter Abteilung Intensiv- und Notfallmedizin

Kontakt im DRK-Krankenhaus: (06461) 77-0
E-Mail-Kontakt

Dr. med. Stephan Baumann

Ärztl. Leiter Abteilung Intensiv- und Notfallmedizin

Kontakt im DRK-Krankenhaus: (06461) 77-0
E-Mail-Kontakt