Mutter-Kind-Kuren
Mütter- und Mutter-Kind-Maßnahmen im DRK

 

Mutter-/Vater-Kind-Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen

Das Deutsche Rote Kreuz ist eine der 5 Trägergruppen der Elly-Heuss-Knapp-Stiftung, „Deutsches Müttergenesungswerk“. Es wurde 1950 als Zusammenschluß der Wohlfahrtsverbände gegründet, um die Bemühungen und Aktivitäten der einzelnen Verbände im Bereich der Müttergenesung zusammenzuführen.

 

Leitlinien in der DRK-Kurarbeit 

  • Das DRK ist Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege und einer der Trägerverbände des Müttergenesungswerkes. 
  • Es bietet im Geschäftsfeld Kurarbeit Prävention und Rehabilitation in ambulanter und stationärer Form sowie Vor- und Nachsorge. 
  • Die Kurarbeit orientiert sich nach dem DRK-Leitbild.
  • Unsere Arbeit ist indikationsgerecht, problemorientiert und ganzheitlich. Die Kurarbeit ist vernetzt mit ergänzenden Angeboten aus den übrigen Geschäftsfeldern des Verbandes.
  • Wir fördern die positive Gesundheitsentwicklung der KurteilnehmerInnen und stärken ihre Bewältigungskompetenz.
  • Die Kurarbeit bezieht sich auf Bedürfnisse der KurteilnehmerInnen und berücksichtigt aktuelle fachliche Erkenntnisse.
  • Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit sind Maßstäbe unseres Handelns.
  • Wir stellen uns der sozialen und gesundheitspolitischen Verantwortung für die Gesundheit der Bevölkerung. 

Stellen sind die wichtigsten Ansprechpartner kurbedürftiger Frauen und tragen maßgeblich zum Zustandekommen und Erfolg der Maßnahme in der Müttergenesung bei. Beratungs- und Vermittlungsstellen sind Ansprechpartner für die Umsetzung ambulanter Nachsorgemaßnahmen. Die Mitarbeiter leisten Hilfestellung: 

  • bei der Vorbereitung (Information, Beratung, Suche einer Einrichtung, Sicherstellung der Finanzierung)
  • bei der Versorgung für die übrigen Familienmitglieder für die Dauer der Maßnahme
  • nach der Maßnahme (Angebote zur Stabilisierung des Gesundheitszustandes, Gesundheitsbildung/- erziehung, Bildungsangebote, Familienberatung, Gruppenarbeit)  

Ihr Ansprechpartner beim DRK-Kreisverband Biedenkopf:

Frau Annette Born

Telefon06461 77-225
Fax06461 77-327
E-Maila.born@drk-biedenkopf.de

 

 

 
typo3 by ecomeda
ecomeda - medienagentur. werbeagentur medien werbung öffentlichkeitsarbeit marketing medizin internet auftritt pr public relation management
typo3, cms, content, content-management-systeme, design, content-management, flash-animation, screen-design, präsenz, webseite, gestaltung, broschüre, video, foto, fotoshooting, webdesign, foto, video, videoschnitt, fotoshooting, t3, film, dvd, corporate, identity, design, logo, broschüre, flyer, print, medien, banner, online, seo, suchmaschinenoptimierung, webshop, portal, image, broschüre, panorama, 360, grad, fotos, bilder, grafik, strategie, intranet, flash, animation, typo4, shop system, hosting, screen design